Häufig gestellte Fragen

    Wo kann ich erfragen, ob zu meinem Wunschtermin noch ein Kurplatz frei ist?

    Die Anmeldungen und Terminvergaben für unsere Klinik werden im Geschäftsbereich der Mutter-Kind-Kliniken des Caritasverbandes für die Diözese in Hildesheim entgegengenommen. Die Kontaktdaten der Anmeldestelle finden Sie unter Kontakt .

    Wie verläuft die An- und Abreise?

    Informationen zu Ihrer stressfreien Anreise sowie Transport Ihres Gepäcks erhalten Sie in einem gesonderten Schreiben etwa drei Wochen vor Kurbeginn direkt von der Klinik. Entsprechende Kofferanhänger sind dem Schreiben beigefügt.

    Vom Hafen Bensersiel fahren Sie mit der Fähre auf die autofreie Insel Langeoog. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, müssen Sie Parkgebühren in Höhe von täglich ca. 4,50 Euro einkalkulieren. Kostenfreie Parkplätze gibt es am Fähranleger in Bensersiel leider nicht.

    Am Langeooger Hafen steigen Sie in die bereitstehende Inselbahn, die Sie zum Bahnhof im Ort bringt. Wenn Sie am Anreisetag mit einer der beiden letzten Fähren des Tages ankommen, erwarten Sie unsere Mitarbeiterinnen mit Pferdekutschen am Langeooger Bahnhof (den Fährplan finden Sie auf der Internetseite der Schifffahrt der Inselgemeinde Langeoog.

    Bitte beachten Sie, dass wir mit den Kutschen ausschließlich unsere Patientinnen mit ihren Kindern befördern! Weder Ihr Gepäck noch eventuelle begleitende Personen können wir mitnehmen. Zu Fuß benötigen Sie vom Bahnhof etwa 15 Minuten. Ihr Appartement können Sie ab 16:00 Uhr beziehen.   

    Am Tag der Abreise bitten wir Sie, Ihr Appartement nach dem Frühstück bis spätestens 08:00 Uhr zu verlassen. Sie haben die Möglichkeit, mit der Kutsche zur Inselbahn/Fähre um 07:10 Uhr gebracht zu werden.

    Ist es von Vorteil, das Gepäck vorab per Post zu schicken?

    Für eine möglichst entspannte Anreise empfehlen wir Ihnen, Ihr Gepäck im Voraus an uns zu senden. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Gepäck mit der Deutschen Post oder mit dem Hermes Versand nach Langeoog zu schicken. Bitte bringen Sie Ihre Koffer schon etwa eine Woche vor Kurbeginn auf den Weg, weil es inselbedingt oft zu Verzögerungen kommt.

    Wie kommt mein Gepäck von der Fähre in die Mutter-Kind-Klinik Langeoog?

    Wenn Sie Ihr Gepäck bei der Anreise mitbringen, müssen Sie es für den Fährtransport gegen Gebühr am Hafen Bensersiel aufgeben. Der Schalter öffnet eine Stunde vor Abfahrt der Fähre. Wir empfehlen Ihnen, gleich den Transport bis zur Klinik zu beauftragen (9 Euro pro Gepäckstück bis 20 kg für den Hin- und Rücktransport).

    Wenn Sie das Gepäck vom Inselbahnhof aus selbst transportieren möchten, kostet die Beförderung 3,50 Euro pro Gepäckstück bis 20 kg für den Hin- und Rücktransport mit Fähre und Inselbahn. Merken Sie sich dabei die Farbe und Nummer des Containers, in welchem Ihre Koffer am Hafen Bensersiel verstaut werden – Sie müssen sich Ihr Gepäck am Langeooger Bahnhof selbst aus den Containern suchen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall vom Bahnhof aus zu Fuß in die Mutter-Kind-Klinik Langeoog laufen müssen, da wir Sie auf den Pferdekutschen lediglich mit Ihrem Handgepäck mitnehmen können. Zu Fuß benötigen Sie etwa 15 Minuten.

    Wer bezahlt die Überfahrt und die Kurtaxe?

    Die Übernahme der Kosten für die Überfahrt mit der Fähre klären Sie bitte vorab mit Ihrer Krankenkasse. Die Kurtaxe übernehmen wir für Sie vor Ort.

    Kann ich meine eigenen Fahrräder mitbringen?

    Sie können auf der Insel kostenpflichtig Fahrräder und Anhänger ausleihen. Fahrradhelme sollten Sie möglichst mitbringen, da (zumindest in den Sommermonaten) oftmals keine Helme verfügbar sind.
    Der Schiffstransfer für Ihr eigenes Fahrrad kostet etwa 25,00 Euro für den Hin- und Rücktransport bis zum Langeooger Bahnhof. Kinderräder bis 20 Zoll gelten als normales Gepäckstück.

    Gibt es Leistungen, die ich selbst bezahlen muss?

    Wenn Ihre Krankenkasse Sie nicht von der Zuzahlung befreit hat, müssen Sie vor Kurantritt den gesetzlich festgelegten Eigenanteil in Höhe von Euro 220,00 an uns überweisen. Alle auf Ihrem Therapieplan verzeichneten Maßnahmen sind Bestandteil Ihrer Kur und dann für Sie kostenfrei. Zusätzliche Kosten können im Rahmen der freiwilligen Angebote auf Sie zukommen, beispielsweise für Bastelmaterial. Dabei handelt es sich jedoch nur um kleinere Beträge bis insgesamt maximal 50 Euro

    Darf ich Gäste empfangen und kann mein Mann uns am Wochenende besuchen?

    Besucher können die Klinik ausschließlich am Anreisetag kennenlernen. An den anderen Tagen haben Ihre Gäste (auch Familienangehörige) keinen Zutritt.

    Benötige ich Handtücher/Bettwäsche?

    Mit Handtüchern und Bettwäsche für den Gebrauch im Haus werden Sie von uns versorgt. Lediglich Handtücher für Strand und Schwimmbad bitten wir Sie mitzubringen.

    Wo habe ich die Möglichkeit, meine Wäsche zu waschen?

    In unseren Häusern stehen Ihnen Waschmaschinen und Waschmittel, Wäschetrockner, Bügeleisen und Bügelbretter zur Verfügung. Für die Nutzung von Waschmaschine und Trockner wird ein Kostenbeitrag erhoben.

    Bekomme ich auf der Insel Windeln?

    Windeln können Sie vor Ort im Drogeriemarkt oder im Supermarkt kaufen.

    Muss ich Säuglingsmilch oder Babynahrung mitbringen bzw. vor Ort selbst einkaufen?

    Die Verpflegung unserer Patientinnen und ihrer Kinder schließt auch Babys und Kleinkinder mit ein, Sie müssen diese Nahrungsmittel also nicht selbst besorgen. Wenn Sie bestimmte  Produkte benötigen, teilen Sie uns dies bitte vorab mit, da wir aufgrund der Insellage keine kurzfristigen Einkäufe tätigen können.
     
    Wie lange ist täglich die Kinderbetreuung geöffnet?

    Die Kinderbetreuung ist grundsätzlich während Ihrer Therapien geöffnet. An Samstagen und Sonntagen finden keine Therapien statt; diese Zeit können Sie für gemeinsame Unternehmungen mit Ihrem Kind nutzen.

    Kann ich mit meinem Kind gemeinsam essen?

    Frühstück und Abendbrot werden grundsätzlich gemeinsam eingenommen. Wenn es selbstständig essen kann, isst Ihr Kind montags bis freitags mittags mit unseren Erzieherinnen in der Kinderbetreuung.

    Habe ich in der Mutter-Kind-Klinik Langeoog Zugriff auf das Internet?
    Gibt es einen Fernseher in meinem Appartement?

    Unsere Häuser verfügen über keinen Internetzugang/W-LAN für unsere Kurgäste. Fernseher finden Sie in den Gemeinschaftsräumen.

    Wir haben uns insgesamt für medientechnische Zurückhaltung entschieden und möchten Sie damit dabei unterstützen, sich ein Stück weit von Ihrem häuslichen Alltag zu entfernen und sich auf die „entschleunigende“ Wirkung des Nationalparks Wattenmeer einzulassen.

    Müttergenesungswerk

    Unsere Klinik ist eine anerkannte Einrichtung im Deutschen Müttergenesungswerk

    Zertifiziert nach:

     

    Juniorclub

    In unseren „Juniorclub“ haben wir alle Möglichkeiten geschaffen, die den Aufenthalt für Ihre Kinder zum Erlebnis machen »